X

Immer informiert bleiben – mit unserem Newsletter

Ob Neuigkeiten rund um unsere Produkte, Aktionen oder Unternehmens-News – mit unserem Newsletter bist du immer bestens informiert.

Jetzt abonnieren
Schliessen

Händlersuche

Getränkehandel in Ihrer Nähe finden

X

Online-Shop

Deutschlandweite Getränke-Lieferung

Online-Shop
Mobilnavigation

Nachhaltigkeit
bei Ensinger

Nachhaltigkeit
bei Ensinger

Nachhaltigkeit
bei Ensinger

Solar®-Food-Label

Was ist Solar®-Food?

Auf den Ensinger Etiketten und auf zahlreichen unserer Veröffentlichungen ist das Solar®-Food-Logo zu sehen. Aber was hat es damit auf sich?

Ganz einfach: Solar®-Food ist ein Gütesiegel für Betriebe der Lebensmittelindustrie, die die hohe Qualität ihrer Produkte nicht nur durch die Verarbeitung von hochwertigen Zutaten garantieren, sondern auch im Produktionsprozess großen Wert auf eine nachhaltige, umwelt-, klima- und ressourcenschonende Herstellungsweise legen.

Das Solar®-Food-Logo testiert, dass der gesamte Strom- und Gasverbrauch unseres Produktionsprozesses zu 100 % aus regenerativen Quellen stammt. Dass diese Selbstverpflichtung auch eingehalten wird, überprüft und zertifiziert die Technische Universität München. Erst danach erhält ein Unternehmen das Solar®-Food-Logo.

In Baden-Württemberg waren wir der erste Lebensmittelbetrieb, der die Kriterien dieses Gütezeichens erfüllt hat.

ECHTER Ökostrom

Seit September 2012 erzeugt Ensinger rund 15 % des Strombedarfs mit einer fast 1 Megawattpeak großen Photovoltaikanlage auf den Dächern der Firmengebäude. Seit Anfang 2014 beziehen wir den darüber hinaus benötigten Strom vom Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau (EWS). Dieser ist zu 100 % aus erneuerbaren Energien erzeugt, vom TÜV Nord zertifiziert und von ÖKO-TEST mit dem Prädikat „sehr gut“ bewertet.

 

ECHTES Ökogas

Auf dem deutschen Gasmarkt wird zu nahezu 99 % fossiles Erdgas angeboten. Und die winzige Menge an verfügbarem Ökogas enthält meistens kaum echtes Biogas oder kann nur durch CO2-Zertifikate als klimaneutral verkauft werden. Unser Ökogas vom Anbieter Polarstern wird dagegen komplett aus organischen Reststoffen erzeugt, die bei der Zuckerrübenverarbeitung entstehen – echtes Ökogas, zertifiziert vom TÜV Nord. Damit entfällt der hohe Flächenverbrauch normaler Biogasanlagen und der damit verbundene Monokultur-Anbau sogenannter „Energiepflanzen" wie Mais oder Sudangras.

Weitere Informationen gibt es unter:
www.ews-schoenau.de, www.polarstern-energie.de und www.solar-food.com