X

Immer informiert bleiben – mit unserem Newsletter

Ob Neuigkeiten rund um unsere Produkte, Aktionen oder Unternehmens-News – mit unserem Newsletter bist du immer bestens informiert.

Jetzt abonnieren
Schliessen
Mobilnavigation

Mit einzigartiger Dreifachwirkung durch
Calcium, Magnesium und Sulfat

Mit einzigartiger Dreifachwirkung durch
Calcium, Magnesium und Sulfat

Mit einzigartiger Dreifachwirkung durch
Calcium, Magnesium und Sulfat

Calcium und Magnesium wichtig für starke Knochen

Nicht nur Calcium, sondern auch Magnesium ist wichtig für stabile Knochen, wie eine Studie* ergab. Die Studie zeigte, dass eine hohe Magnesiumzufuhr das Risiko für Knochenbrüche bei Menschen mit Osteoporose senkt. Das ist nachvollziehbar, da Magnesium den Knochenstoffwechsel reguliert und für die Stabilität und das Wachstum der Knochen benötigt wird. So zeigen Studien auch bei Gesunden einen klaren Zusammenhang zwischen hoher Magnesiumaufnahme und einer hohen Knochendichte. 

Immer auf ausreichend Calcium und Magnesium achten

Deshalb empfiehlt es sich, zur Vorbeugung und Behandlung von Osteoporose ein Leben lang auf ausreichend Calcium und Magnesium zu achten. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt für Erwachsene 1000 mg Calcium pro Tag und 300 mg Magnesium für Frauen beziehungsweise 350 mg für Männer. 

Kalorienfrei Calcium und Magnesium tanken: Ensinger Schiller Quelle

Lebensmittel wie Milch und Milchprodukte, Vollkorngetreide und Nüssen eignen sich gut als Calcium- und Magnesiumlieferanten. Eine ideale und zugleich kalorienfreie Quelle für diese wichtigen Mineralstoffe ist die Ensinger Schiller Quelle. Mit 573 mg Calcium deckt ein Liter bereits die Hälfte des Tagesbedarfs an Calcium. Zugleich liefert die Ensinger Schiller Quelle mit 105 mg ein Drittel des täglichen Bedarfs an Magnesium 

Das können Sie tun für Ihre Knochen:

  • Täglich einen Liter Ensinger Schiller Quelle Heilwasser mit 573 mg Calcium und 105 mg Magnesium trinken.
  • Täglich aktiv sein, denn Bewegung fordert und stärkt die Knochen.
  • Möglichst oft Sonne und Tageslicht tanken. Selbst bei trübem Wetter wird durch Lichteinfall Vitamin D in der Haut gebildet, das für stabile Knochen sehr wichtig ist.

Ensinger Schiller Quelle Heilwasser ist ausdrücklich vom BfArM zur Vorbeugung und begleitenden Behandlung von Osteoporose zugelassen.

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Website des Heilwasserverband.

* Veronese et al., Dietary magnesium intake and fracture risk: data from a large prospective study. Br J Nutr. 2017 Jun 20:1-7. doi: 10.1017/S0007114517001350.

Quelle

Ensinger Schiller Quelle Heilwasser

Ensinger Schiller Quelle ist in seiner Dreifachwirkung einmalig: das einzige Heilwasser, das Calcium, Magnesium und Sulfat in dieser Zusammensetzung enthält. Mit diesen drei wertvollen Inhaltsstoffen und weiteren Mineralstoffen unterstützt Ensinger Schiller Quelle wirksam Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. 

  • Calcium stärkt Ihre Knochen und beugt Osteoporose vor.
  • Sulfat hält Ihre Verdauung in Schwung. 
  • Magnesium beugt Mangelerscheinungen vor.

Das alles ist ein bewährtes Rezept der Natur, denn Schiller Quelle Heilwasser mit seinen wertvollen Mineralstoffen stammt aus den unterirdischen Gesteinsformationen rund um Ensingen und wird unverfälscht abgefüllt.

Die einzigartige Kombination der Mineralstoffe ist Ursache für die ganz besondere Heilwirkung der Ensinger Schiller Quelle. Sie ist deshalb offiziell als sanft wirksames Naturarzneimittel zugelassen. Das Schiller Quelle Heilwasser können Sie täglich trinken für Ihr allgemeines Wohlbefinden. Alle wichtigen Informationen finden Sie auf dem Etikett. Erfahren Sie mehr zur Anwendung von Ensinger Schiller Quelle im Bereich Natürlich wirksam.

Ein Liter enthält

Natrium 28,9 mg
Kalium 7,3 mg
Calcium 573,0 mg
Magnesium 105,0 mg
Chlorid 31,4 mg
Sulfat 1.535,0 mg
Hydrogencarbonat 347,0 mg
Jetzt online kaufen

Anwendungsgebiete

  • Zur Besserung der Calciumversorgung und bei Calciummangelzuständen.
  • Zur unterstützenden Behandlung bei Osteoporose.
  • Zur Besserung der Magnesiumversorgung.
  • Zur Anregung der Gallensekretion und der Darmaktivität.
  • Zur unterstützenden Behandlung bei Harnwegsinfekten.

Gegenanzeigen

Akute Erkrankungen des Verdauungstraktes.
Eingeschränkte Flüssigkeitsverträglichkeit bei schweren Herz- oder Nierenerkrankungen.
Neigung zur Bildung von Harnsäuresteinen und calciumhaltigen Harnsteinen.

Nebenwirkungen

Keine bekannt.

Jetzt Händler in der Nähe finden
Jetzt Newsletter abonnieren
Jetzt bequem online einkaufen