Nabu Vaihinger Streuobst-Schorle

Gemeinsam haben BUND, Imker, Landwirte, NABU, Obst- und Gartenbauvereine im schwäbischen Vaihingen/Enz ein Projekt auf den Weg gebracht, das sie mit Hilfe der Ensinger Mineral-Heilquellen GmbH 2010 erstmals in die Tat umsetzen konnten – eine Apfelschorle, die mit dem NABU-Qualitätszeichen für Streuobstprodukte ausgezeichnet ist.

Die ausgewählten Lieferanten müssen hierfür die Kriterien des NABU-Qualitätszeichen für Streuobstprodukte erfüllen (siehe Flyer).

Die Einhaltung der Kriterien wurde durch die Kontrolle des Instituts Piorr in Neulußheim, das Blatt- und Fruchtproben auf Pestizide untersuchte, sichergestellt.

Aufpreisvermarktung

Bei der Aufpreisvermarktung verpflichten sich Landwirte, nur Obst von Hochstamm-Obstbäumen anzuliefern, keine synthetischen Pestizide oder synthetische Düngemittel einzusetzen sowie das Obst regional zu verwerten.

Der Lohn ist ein höherer Preis gegenüber konventionellem Obst. Die ausgewählten Lieferanten der Vaihinger Apfelschorle erhalten 20 Euro pro Doppelzentner anstelle der üblichen 5 bis 10 Euro.

Die Verbraucher tragen mit einem Aufpreis von 0,10 Euro je Halbliterflasche ihren Teil dazu bei, den Streuobstbau wieder rentabel zu machen und die Natur zu schützen.

Ausführliche Informationen zur Vaihinger Streuobst-Apfelschorle finden Sie im Flyer.

Diese Händler und Gastronomien bieten die Vaihinger Apfelschorle an.

Ensinger fördert Nachhaltigkeit

Bereits seit Jahren fördert Ensinger durch die Verwendung von Apfelsaft aus Streuobstanbau aktiv den Erhalt und Schutz dieser besonderen Kulturlandschaften. Zudem verwendet Ensinger für seine Schorlen, wann immer es möglich ist, Säfte aus der Region. So werden die Ensinger Apfelschorlen bereits seit Jahren ausschließlich mit Apfelsaft aus Baden-Württemberg abgefüllt. Mit der Vaihinger Apfelschorle bietet Ensinger nun ein Getränk, bei dem nicht nur das Mineralwasser, sondern auch der Apfelsaft direkt in der Vaihinger Umgebung seinen Ursprung hat.

Ministerpräsident Winfried Kretschmann informiert sich bei Dr. Markus Rösler (MdL) über das Vaihinger Streuobst-Schorle von Ensinger.